Frankfurt-Lauf 2020

Sonntag, der 1.3.2020. Bei Traumwetter stand heute wieder die diesjährige Austragung des traditionellen Frankfurt-Laufs an. Wobei die Bezeichnung für Außenstehende etwas irritierend ist. Früher ging der Lauf tatsächlich mal von Groß-Zimmern nach Frankfurt und endete dort. Doch inzwischen werden die unterschiedlichen Gruppen je nach Laufstrecke an verschiedenen Startpunkten ausgesetzt und laufen dann aus Richtung Frankfurt kommend nach Groß-Zimmern, wo dann Ziel und gemeinsamer Abschluss in der TV-Turnhalle ist. Als erstes machten sich wieder morgens um 9 Uhr die 5 Teilnehmer über die 30km-Strecke auf den Weg zum Start an der Straßenmeisterei. Die größte Gruppe bildeten dann die Läufer über die 20km-Distanz. Hier waren diesmal 19 Läufer dabei, die zum Turm zwischen Offental und Langen gebracht wurden und dort ihre Strecke durch den Wald Richtung Groß-Zimmern begannen. Für die letzte Gruppe war dann der Start über 10km an der Prinz-Heinrich-Grube. Die Gruppe bestand aus 4 Teilnehmern, die die Strecke in gemütlichem Tempo angehen wollten. Während allmählich die Läufer eintrudelten – einige hatten richtig Gas gegeben, andere waren das Ganze mehr entspannt angegangen – gab es dann zum Abschluss Smalltalk bei Kaffee und Kuchen. Außerdem hatte auch Nico, unser Vereinswirt, zur Versorgung in der Halle noch einige Bleche seiner leckeren Pizza beigesteuert.
Vielen Dank nochmal an alle Helfer und Spender ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchzuführen wäre!

 

Text: Holger Hinze
Bilder: Julia Ortiz, Lukas Beckmann, Andreas Spiegelsberg, Holger Hinze