TV Magazin

4. Oktober

Das Wetter war nicht so freundlich aber unsere Radsportler trafen sich doch zum Bergpokal 2020. 5 km Sprint nach Neunkirchen  und etwas kürzer auf den Frankenstein, die Nebenstrecke hoch. Gratuliere allen Teilnehmer. Bild Hz

 

19. September

Gaueinzel- und Gaumannschaftsmeisterschaften Rhythmische Gymnastik

Nach 10-monatiger Wettkampfpause fand am 19.09.2020 endlich wieder ein Wettkampf für die Rhythmischen Gymnastinnen des TV Groß-Zimmern statt.

Wir hoffen, dass die Wettkämpfe im November 2020 wie geplant stattfinden können und drücken unseren Gymnastinnen ganz fest die Daumen.

Siehe Seite Rhythmische Gymnastik

Text und Bilder Astrid Hock Breitwieser

20. September Moret Triathlon

Eine Collage von den Teilnehmern.

Mehr Info auf der Triathlonseite

Fotos T. Ortiz

 

 

30. August 2020

Kerbsonntag -Kerblauf

Nicht immer nur im Wald, auch mal in den Gross-Zimmener Fluren sind die Läufer unterwegs.  Friedrich machte den Vorschlag alle Gross-Zimmener Bauten und öffentliche Einrichtungen abzulaufen.

Die Teilnehmer hatten viel Freude und sahen Groß-Zimmern mit anderen Augen.

——————————————————————————————————————————-

Sport für Kinder ab 2 Jahre.

Nach den Sommerferien begann wieder dieses Angebot:

Mit viel Freude und Spaß waren die kleinen Racker und Muttis dabei.
Der Anfang ist vielleicht etwas schwierig, aber gut machbar.Unter Leitung von Sonja, die mit viel Gefühl für die Kinder die Gruppe leitet.

 

24. Juli 2020

In besonderen Zeiten eine tolle Hochzeit von zwei Vereinsmitglieder der Triathlonabteilung.

Alles Gute  für die Zukunft wünscht die ganze Abteilung!!

Bild hz

4.-5. Juli 2020

Wettkampfbericht von Sandra

Sandra  Hornig  war letztes WE in Österreich am Ottensteiner Stausee beim backwaterman:    www.backwaterman.at

Ich bin dort Samstag früh die 14km geschwommen.

Bilder Sandra

Die Landschaft, der See, das Wasser und Wetter war so klasse, dass ich total geflasht war und einfach nur zügig geschwommen bin, ohne nachzudenken, ob ich das Tempo auch bis zum Schluss halten könnte. Ich habe es total genossen, die Ufer-Szenerie an mir vorbei gleiten zu sehen. Start war rolling Start. Ich habe also immer jemanden vor mir im Blickfeld gehabt und konnte irgendwann überholen, oder irgendwann dann halt nicht mehr überholen. Die letzten 3 km war am härtesten. Erstens Akku alle und zweitens kamen die schnellsten der 7km Schwimmer von hinten angerauscht. Ich habe sie kommen sehen und wollte auf den letzen km nicht mehr überholt werden. Nur eine Schwimmerin hat mich überholt, den Rest der 7km habe ich bis Zielanschlag hinter mir halten können.

3:30 Std für 14km!!  1:30/100m im Schnitt inkl. Verpflegungspausen. Das ist mehr als ich mir erhofft hatte. UND: es hat ja sooo viel Spaß gemacht!!

Ein Wettkampf unter Einhaltung der Corona Abstands- und Hygiene-Regeln. Funktioniert im Freiwasser!  Bin gespannt, wie es weiter geht mit der Corona-Situation. Diese Woche wird entschieden, ob Zürichsee (27km) corona-bedingt stattfinden wird oder nicht. Vielleicht war der Backwaterman für mich dieses Jahr auch der einzige Wettkampf? Um so schöner werde ich letztes WE in Erinnerung halten.  Viele Grüße

Sandra

 

 

 

9. Juli 2020

Erstes Training der Triathlethen und Schwimmer im Freibad.

hz

Bei gutem Sommerwetter fing das Training im Freibad an. Kurz vor 20 Uhr durften wir in das leere Freibad in Dieburg. Das war nur möglich weil wir mit dem WSV in Dieburg zusammen trainieren. Das Wasser hatte angenehme 25 Grad ?? Und so konnten die die verwöhnten Hallenbadschwimmer im Freien ein angenehmes Training durchführen.

hz

Andreas achtete auf die Corona- Regeln. Duschen war verboten und umziehen auf der Wiese. Egal, alle waren glücklich im Freibad zu schwimmen.

4. Juli 2020

Radausflug der Schwimmer zur Prinz Heinrich Grube

hz

Erik Schantz organisierte den Radausflug zur Grube.Daß es im Groß Zimmerner Wald auch Berge gab, wußten manche Kinder nicht. Wer nicht mit dem Rad hochkam,konnte laufen.Leider durften die Teilnehmer nicht in der Grube schwimmen. So wurde gechillt und im Sand gespielt.Der Heimweg war einfacher mit Rückenwind von Roßdorf nach Hause.Ein schöner Abschluß vor den Sommerferien.

2. Juli 2020

Letzte Gymnastikstunde der Schwimmer vor den Ferien.

Die letzte Stunde vor den Ferien wurde mit einem Eis und einer Wasserschlacht beendet.

Der größte Spaß war natürlich den Trainer mal richtig zu duschen.

Bild hz

Die Jugendlichen hatten es schwerer bekamen auch ein Eis, mußten aber noch mal schwitzen bei der Gymnastik.  Schöne Ferien  Hans

 

 

24. Juni 2020 Nachtrag

Roger aus Brasilien zu Gast beim TV

Sonja hatte Besuch von einem Tänzer aus Brasilien .
Die Damen waren begeistert über die Überraschungsgymnastik mit Roger.
Vielen Dank für die tolle Tanzstunde.

Bilder und Video  TV

 

 

 

11. Juni 2020

  Trainings Duathlon der Triathleten.

Das Wetter durchwachsen,so blieben manche in den Betten liegen. Die harten Jungs gingen auf die  vorgegebene Laufstrecke. Mal gleich den Puls hochjagen über den Golfplatzbuckel..  Dann zurück auf die schnellen Rädern, dann wie immer, keiner hatte einen richtigen Plan der Radstrecke . Zwischen 45 und 60 km mit oder ohne Krankenhaus Buckel und danach nochmal die Laufstrecke schnüren und auf zum Reinheimer Teich. Chaotisch, aber wieder richtig klasse, auch für die Zuschauer.  hz

weitere Bilder unter:

https://www.magentacloud.de/share/uqazi8-zh7

 

Bider hz

 

 

 

9. Juni 2020

Noch eine Möglichkeit zu schwimmen. Mit Abstand und Rücksicht!

Jeden Dienstag von 20-21 Uhr nach Anmeldung

Die Jugendlichen und Erwachsenen können ebenfalls einmal die Woche im Trainingsbad trainieren. Leider ist die Anzahl begrenzt. Für Kinder sieht es nicht so gut aus und die müssen noch warten bis Mitte August,da öffnet das Zimmerner Hallenbad.

Bild hz

Schwimmen im Dieburger Hallenbad. 6. Juni  2020

Klaus Schulte der Chef vom WSV hat es möglich gemacht Das Trainingsbad in Dieburg ist wieder offen für Vereine. Dafür sollten wir Klaus besonderen Dank aussprechen.

Nach 12 Wochen ohne Wasser war es ein Genuß, mal wieder ein Training im glasklaren Wasser des Trainingbades zu starten. Das Bad war mit Triathleten und Schwimmern gut besucht.

Bild T. Reiter

 

Alle Regeln wurden streng eingehalten,wir konnten dennoch sehr gut unsere Schwimmprogramme durchführen

Kletterabteilung.

Unsere Kletter Abteilung nutzt den derzeit eingeschränkten Kletterbetrieb dazu die Routen neu anzubringen und verschiedene Wartungsarbeiten zu erledigen.

Wir freuen uns bald wieder zu klettern! Bild  Jonas Scheppan

Viele Grüße   Jonas

1.Juni 2020

Pfingstmontag unternahmen die Triathleten zwei Touren.

60und 80km. Der Abschluss auf dem Dieburger Marktplatz mit Abstand und Durst.

Drei Stunden bei herrlichem Wetter im Odenwald unterwegs.Einfach Klasse!!

Bild hz

Gutenberg Marathon virtuell :

Und noch ein schneller Läufer von uns startete. Holger zeigte dass er nichts verlernt hat bei seiner großen Radtour und lief locker eine gute Zeit von 1:53

Bild  hz

Glückwunsch für den Halbmarathon.

30. Mai 2020

Gutenberg  Halbmarathon und Marathon virtuell

TV Läufer starteten und unterstützten damit die Aktion Herzensache.

Bild F Faust

Eine Woche später : Bernd  mit einem Marathon,  Andreas und Thomas mit einem Halbmarathon im Wald zwischen Groß-Zimmern un Darmstadt.

Herzlichen Glückwunsch !!

Bild Elisa Piela

29. 5.2020

Die sehr schöne Laufbahn in Dieburg ist wieder für die Sportler eröffnet.

Tom und Lutz starteten über 5000m mit guten Zeiten.

Die anderen Teilnehmer unternahmen einen Test auf der 400m Laufbahn.

Ein bisschen Spass muß sein.                                                                                     Bild hz
Tom mit einer guten 5000m Zeit.                                                           Bild hz

28. Mai 2020

Schwimmer ohne Wasser haben es schwer.

Die Gymnastik und das Trockentraining auf dem TV Platz wurde gut angenommen.

Bilder hz

Jeder macht was er möchte und keiner hört auf den Trainer!!

 

 

25. Mai  2020

Der Sportbetrieb fängt langsam wieder an. Aber unter besonderen Bedingungen.

Skirobic  auf den Tennisplätzen. Mit bester Luft und einem guten Getränk.

Bild Hans-Jürgen Badior

___________________________________________

Gestern war Elisa und Thomas im Wald unterwegs. Thomas wird noch ein Marathonläufer.

Bild  Reiter

15.Mai 20

Sportabitur unter besonderen Bedingungen!

Tobias Oppermann,ein Mitglied der Schwimmabteilung legte diese Woche sein Sportabitur im Schwimmen und Badminton ab. Mit Einschränkungen konnte er spogar noch 2 mal im Trainingsbad in Darmstadt dafür trainieren . Hier sein kleiner Bericht:

   Bild Oppermann

Diese Woche habe ich mein Abitur im Schwimmen recht erfolgreich abgelegt.Leider habe ich nur 14 Punkte, da ich die 400m Kraul nicht besonders gut war.Das Training für die Prüfung lief recht angenehm ab, aber natürlich unter besonderen Bedingungen.Diese waren, dass jeder Schüler eine Bahn alleine haben muss, auf welcher er mittig schwimmen musste.Außerdem standen die Umkleiden und Duschen nicht zur Verfügung, weshalb wir in Schwimmbekleidung kommen mussten und uns nach dem Training im Schwimmbad umziehen mussten.Natürlich mussten auch zu jedem Zeitpunkt die Abstandsregelungen eingehalten werden.An sich war das alles recht ertragbar da man somit viel Platz zum trainieren hatte und nicht viele Leute anwesend waren.Trotz der Umstände und dem wenigem Training blieben alle Zeitvorgaben unverändert, was sich bei mir jedoch nur bei den 400m bemerkbar gemacht hat :)Insgesamt waren wir froh, dass wir die Prüfung praktisch durchführen konnten und nicht noch eine zusätzliche mündliche machen mussten.

Meine zweite Sportart Badminton konnte ich mit 15 Punkten beenden. Diese hatte einen mündlichen Teil, da wir ja nicht gegen andere spielen durften, sondern nur einzelne Schläge machen durften.

—————————

Mit zwei Sportarten 29 Punkte,das ist schon eine sehr gute Leistung. Und wenn wir normal im Hallenbad im Training gewesen wären hättest Du auch die 400m noch schneller geschwommen.

Gratuliere!!   hz

 

14.Mai 20

Einige Sportarten sind wieder unter vorgegebenen Bedingungen  erlaubt.

Der TV klärt ab was bei uns möglich ist in diesen besonderen Zeiten

Wir berichten darüber.

Bild  hz

Laufen in freier Natur  war ja immer erlaubt. Ab sofort trifft sich der Lauftreff wieder

Mittwochs 18 Uhr Sonntags 9 Uhr. Wir laufen mit Abstand.Viel Spass!

Ob es dieses Jahr noch Laufwttbewerbe gibt steht in den Sternen!

# stayathome im TV  1863  Groß-Zimmern

Hallo liebe TV Mitglieder.

Hier auf diesem Platz auf der Homepage stellen wir verschiedene Aktionen unserer Mitglieder vor.  Ein paar Bilder und ein kurzer Text werden gezeigt und vielleicht regt das an, auch Sport in dieser Zeit aus zu üben.  Alles Gute und bleiben Sie gesund und sportlich.

Hans Zimmermann

6.5.20 

Schwimmen. 

Was macht Sandra in dieser wasserlosen Zeit ?

Ruine Rodenstein   MTB-        Korsika mit dem Rennrad

Bilder Sandra Hornig

Vor den Biber Pärchen,das  war an der Mümling in Lützel-Wiebelsbach.

Lucky im Wald bei Gundernhausen

Statt schwimmen bin ich viel mit Lucky wandern im walking-tempo.
Am Wochenende bin ich nach Lust und Wetter mit Renner oder Mounti unterwegs. Überall im Odenwald. Und sogar in Korsika!
Alternativ Training mache ich nicht. Meine SommerSaison ist eh gelaufen. Deshalb mache ich in meiner Freizeit nur sportliche Aktivitäten, die mir Spaß machen.                 Sandra

 

 

4.5.20

Turnen mit Valentina im letzten Training vor der C-Krise

 Turnen ohne Valentina zu Hause

Bilder: Valentina Weyrauch

Tischtennis.

Michael spielt allein in der Garage!

Bild: Michael zum Hebel

Triathlonabteilung.

Die Triathleten haben ja sehr viel Möglichkeiten in der freien Natur ihren geliebten Sport auszuüben. Trotzdem fehlt unser gemeinsames Training im Schwimmbad.

Julia,Tomás und noch ein Thomas beim Lauftraining. Alles bald eine Familie. In der neuen   TV Kollektion.

Bild Tomás Ortiz

 

 

 

 2.5.20   Leichtathletik

Leichtathleten trainieren über Skype mit Tim Eidmann

 Tim Eidmann trainiert mit den Leichtathleten (12 Jahre und älter) dreimal pro Woche über Videochat mittels Skype. Da alle Sportanlagen derzeit geschlossen sind und ein Training in der Gruppe nicht möglich ist, hatten Sonja und Tim die Idee, mit den Athleten über Skype zu trainieren, damit alle fit bleiben. Ziel des Skype-Trainings ist es, die körperliche Fitness zu erhalten und das Training nicht alleine zu absolvieren, sondern gemeinsam mit den anderen Trainingskameraden. Tim absolviert das Training selbst vor der Kamera und leitet die Gruppe, die über Skype zugeschaltet ist, darüber an. Vor jedem Training bespricht er mit Sonja Roskosch, was in der nächsten Stunde speziell trainiert werden soll.

Bild Tim Eidmann

Die aktuelle Skype Gruppe besteht aus 8-10 Personen. Das Training findet – wie auch vor der Corona-Pandemie – dreimal pro Woche statt, dienstags, donnerstags und sonntags um 17:00 Uhr. Tim gestaltet das Training sehr interessant und abwechslungsreich, es werden immer wieder andere Hilfsmittel eingesetzt wie zum Beispiel Flaschen, Wasserkästen oder Kochtöpfe. Oft nutzt Tim mit der Gruppe auch die aktuellen TV Trainingsvideos, die auf der Homepage für jeden verfügbar sind. Eine Trainingsstunde ist wie folgt aufgebaut: zu Beginn erfolgt ein Warm-Up, danach geht es direkt in die Kräftigungsübungen über und zum Schluss wird intensiv gedehnt. Auch die Wünsche der Athleten werden beim Training berücksichtigt.

Text Astrid Hock-Breitwieser

__________________________________________________________________________________

Sportliche Familie Schröder

Ich  glaube meinen Kindern tut die Auszeit ganz gut.
Finja hatte immer sehr viele Termin eigentlich schon zu viel..Wir haben Glück mit dem großen Garten und das Feld direkt vor der Tür.
Ida
Oft drehen wir eine Runde mit dem Rad oder machen zu dritt ein Zirkeltraining im Garten.
Ida hat einen Hürden-Parkour im Garten aufgebaut.  Da springt sie stundenlang mittags.
Aber ich vermisse mein Sportprogramm. Das fällt häufig leider zu kurz aus.
Finja

Mira Schröder Text und Bilder

 

 

28.4.20   Zuerst eine Aktion ohne Sport.  Masken in Heimarbeit.

Familie Pullmann näht Masken

Sie haben die Masken anfangs nur in kleineren Stückzahlen für Freunde, Nachbarn und Familie genäht. Irgendwann wollte Mia unbedingt helfen und hat fleißig zugeschnitten und gebügelt. Die Nachfrage wurde immer größer, schließlich haben wir in Gemeinschaftsarbeit bisher ca. 200 Masken fertig gestellt, die über die Alte Apotheke vertrieben werden. Wir möchten damit kein Geld verdienen, sondern spenden den gesamten Erlös an verschiedene Institutionen.

Mia ist Mitglied der Schwimmabteilung.

Bilder   Pullmann    hz

___________________________________________________________________________________

Am Sonntag auf dem Radweg nach Münster sah ich eine Dame mit Startnummer?

stayathome Teilstrecke über 10km beim Hannover  Marathon

Hier 2 Fotos von meiner Teilnahme am HAJ Marathon Hannover stayathome. Bin 10 km und 51,32 gelaufen. Hat mega viel Spaß gemacht. Holger war mein Pacemaker auf dem Rad.

Angelika Scholz    Bilder   Scholz

__________________________________________________________________________________

MTB Tour durch den herrlichen Odenwald bei Traumwetter.

Ich bin fast nur im Home Office und kann dadurch viel Zeit mit der Familie und dem Sport verbringen. Schwimmen fällt ja leider aus, was ich sehr schade finde, war gerade in guter Form. Aber gut, geht dann eben für alle bei null wieder los. Ich hoffe im Spätsommer können wir wir wieder ins Wasser. Derzeit halte ich mich mit dem Mountainbike und Laufen fit. Im April bin ich 700km und 8500hm mit dem Mountainbike im Odenwald gefahren. Insgesamt dieses Jahr bereits 1500km und 16000hm mit dem Mountainbike.

Zum Glück spielt da auch das Wetter mit und beglückt uns mit Sonnenschein satt. Im See war ich noch nicht Schwimmen, der Honisch Beach in Niedernberg ist gesperrt und die Wassertemperatur lassen eher nur Kurzstrecken zu.

Hallo Marcus  sonst sehe ich Dich nur in Badehose!  

Viele Grüße,  Marcus                                                                                      Bilder  Holschuh

___________________________________________________________________________________

Ungeliebtes   Landtraining für Matze den Schmetterlingsschwimmer.

Zum Glück gibt es Alternativen im eigenen Garten zum Schmetterlingschwimmen:

– Butterfly an der Multifunktionsstation

Breite Klimmzüge mit Gummiband, damit man viele Wiederholungen erreicht,Beinheben an der Klimmzugstange, Delphinzüge mit Zugband auf dem Pezziball und vieles mehr.

Zum Abschluß paar Kilometer auf den Skikes.  Der Stockeinsatz ähnelt dem

Delphinzug. Hoffe aber, daß wir bald wieder gemeinsam im Wasser trainieren können.

Bilder Jörg Franz