Tischtennis

Von vier Mannschaften werden drei Kreismeister 2019

Die ERSTE Herren-Mannschaft sicherte sich den Kreismeistertitel 2019 in der 1.Kreisklasse und somit den Aufstieg in die Kreisliga mit 20 Siegen in 20 Spielen! Das Ziel für die nächste Saison ist ganz klar festgelegt: Der erneute Aufstieg in die Bezirksklasse!

                                                                                                 Die ERSTE v.l: Ralf Cappuccio, Dieter Biek, Alexander Stapp, Michael zum Hebel, Dieter Amend, Tim Windhöfel + Jacek Piatek (nicht da)

Unserer JUGEND-Mannschaft gelang bereits am vorletzten Spieltag im Spiel gegen GSV Gundernhausen die vorzeitige Meisterschaft in der 3. Kreisklasse der männlichen Jugend.        Mit 12 Siegen und zwei Unentschieden blieb die Mannschaft ohne Saisonniederlage.        Schüler- und Jugendtrainer Wolfgang Bärtl erreichte mit der neu zusammengestellten Mannschaft um die Mannschaftsführerin Valentina Jozic sowie Finn Witte, Simon Erkelenz, Emely Marie Gillis und Finn Grotkopf auf Anhieb einen tollen Erfolg.


In der Spieler-Rangliste belegten Finn Witte und Valentina Jozic mit zusammen mehr als 70 gewonnen Einzeln zudem auch noch die Plätze 1 und 2 im Gesamtranking der Klasse.

Die ZWEITE Herren-Mannschaft ist mit 20 Siegen in 20 Spielen und 40:0 Punkten punktverlustfrei Kreismeister der 3.Kreisklasse geworden und steigt nun in die 2.Kreisklasse auf.                         Das ausgegebene Ziel für die Saison 2019/2020 ist somit der Aufstieg in die 1.Kreisklasse.

                                                                                                 Die ZWEITE v.l.: Michael Wieden, Martin Marx, Wolfgang Dascher, Dirk Nottarp, Roland, Gassmann, Wolfgang Bärtl, Ali Vosooghian Ergänzungsspieler(innen): Nils Grotkopf, Marco Uhrig, Maria Krämer, Yao Ling Germann, Kersten Peter

Berichte: Michael Wieden + Christoph Witte / Fotos: Kersten Peter + Michael Wieden + Christoph Witte